Bauplan für Rohr-Garderobe No.1 
mit Kleiderstange und Schuhregal


Bauanleitung für eine Garderobe mit Kleiderstange und Schuhregal aus Rohren und Temperguss Fittings

Mit Rohrmöbeln lassen sich hervorragend modulare DIY-Raumkonzepte verwirklichen. Diese Garderoben-Kombination aus Kleiderstange und einem Schuhregal aus Rohren und Temperguss Fittings lässt sich nahezu beliebig erweitern und ist in den Abmessungen sehr flexibel.

 

Äußerst stabil ist die Wandbefestigung von Wandkleiderstange und Rohrregal an je sechs Befestigungspunkten. Das hält auch bei Gipskarton-Wände eine Menge aus.

 

Optisch auffällig ist die 45°-Konstruktion der Kleiderstange. Der Wandabstand von circa 27 cm reicht auch für dickere Jacken. Die Kleiderstange ist circa 215 cm breit.

 

Das Schuhregal aus diesem Bauplan kommt mit der Stückliste unten auf eine Höhe von circa 80 cm zzgl. oberster Regalboden. Tief ist es etwas über 30 Zentimeter.

 


Stückliste zur Rohr-Garderobe No.1 und Explosionszeichnung

Temperguss Fittings 1/2" für das Schuhregal

Anzahl Fitting Nr. Bezeichnung und Link
2x 90 Winkel 90°, I/I
4x 130 T-Stück 90°, I/I/I
2x 321o Bodenflansch
6x 324 Wandflansch
24x   Zierschraube mit Dübel

 

Rohre mit Gewinde für das Schuhregal

Anzahl Länge (mm) Bezeichnung und Link
4x 200 mm Stahlrohr 1/2"
6x 275 mm Stahlrohr 1/2"
2x 300 mm Stahlrohr 1/2"

 

Temperguss Fittings für die Kleiderstange

Anzahl Fitting Nr. Bezeichnung und Link
6x 121 Winkel 45°, I/A
2x 221 Winkelverteiler, I/I/I
1x 223 T-Verteiler, I/I/I/I
6x 324 Wandflansch
24x   Zierschraube mit Dübel

 

Rohre mit Gewinde für die Kleiderstange

Anzahl Länge (mm) Bezeichnung und Link
6x 300 mm Stahlrohr 1/2"
2x 1000 mm Stahlrohr 1/2"

 


Preisanfrage für die Bauteile

Lust aufs Bauen? Anpassungswünsche? Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für die benötigten Gewinderohre und Schraubfittings. Schreiben Sie uns doch einfach:

Tagespreis anfragen (Mail)

Explosionszeichnung zur Garderobe aus Rohren

DIY Bauanleitung Schuhregal Garderobe aus Rohren
Bauplan Kleiderstange aus Rohren, wandmontiert, Explosionszeichnung

Step-by-Step Bauanleitung Rohrmöbel-Garderobe

  1. Für die Kleiderstange zunächst die Querverbindungen herstellen. Ausgehend von einem Winkelverteiler eines der 1-Meter-Rohre einschrauben, gefolgt von T-Verteiler, dem zweiten Meter-Rohr und dem zweiten Winkelverteiler. Die Verschraubungen sollten dabei kräftig handfest sein und die T-/Winkelverteiler bereits grob zueinander ausgerichtet.
  2. In die Abgänge der T-/Winkelverteiler die 300 mm-Rohre einschrauben, darauf dann die 45°-Winkel. Wieder kräftig verschrauben.
  3. Jetzt noch die Flansche aufschrauben. Dann kann die komplette Konstruktion mit den Flansch auf den Boden gestellt (Unterlage!) und genau ausgerichtet werden, so dass sie später plan an der Wand anliegt. Dabei auch die Höhen ausrichten.
  4. Für die Wandbefestigung am besten mit einem Laser die oberste Befestigungsreihe ausrichten, bohren und dübeln. Die Kleiderstange an dieser einen Reihe festschrauben und die restlichen Bohrlöcher anzeichnen. Kleiderstange entfernen, Löcher bohren und an allen Befestigungspunkten verschrauben.
  5. Für das Schuhregal werden im ersten Schritt die senkrechten Rohre mit den Fittings verbunden. Also beginnend mit dem 90°-Winkel oben ein 200 mm Rohr, gefolgt von einem T-Stück Nr. 130, 200 mm Rohr, T-Stück Nr. 130, 300 mm Rohr und Bodenflansch. Beim Zusammenbau darauf achten, dass alles kräftig handfest zusammengeschraubt ist.
  6. Die nach hinten zur Wand zeigenden Abgänge sollten paarweise möglichst exakt auf gleicher Höhe sein. Am besten wieder ausgehend vom oberen Winkel arbeiten und möglichst zur in Einschraubrichtung ausrichten. Mehr Kraft bekommt man, wenn man in den seitlichen Abgang des zu drehenden Fittings ein Rohr zwei, drei Umdrehungen weit einschraubt und dieses als Hebel benutzt. Tipp: Den letzten bereits ausgerichteten Fitting gut festhalten, damit er nicht mit dreht.
  7. Wenn alle Abgänge ausgerichtet sind, die 275 mm Rohre für die Regalböden einschrauben. Wenn Auflageringe verwendet werden, diese nun aufziehen.
  8. Als letztes die Wandflansche aufschrauben und kontrollieren, dass diese auf gleicher Entfernung zum vorderen Fitting sind.
  9. Dann noch die Löcher anzeichnen, bohren und die beiden Senkrechten des Schuhregals verdübeln. Nun noch die Bretter auflegen und fertig ist die Garderobe.

ilTubo's Tipps

  • Breite der Regalböden sollte mindestens 110 cm sein, wenn die Senkrechten der beiden Module gleich weit auseinander sein sollen.
  • Bei Gipskarton-Wänden sind Universalschrauben mit Vollgewinde besser geeignet als die Zierschrauben. Der Dübel zieht sich durch das Vollgewinde besser zusammen.
  • Zum Schutz vor Feuchtigkeit, z. B. regennassen Jacken oder feuchten Schuhen, empfiehlt sich ein Schutz der Rohre und Fittings. Gut geeignet dafür ist Leinöl-Firnis oder ein auftrocknendes Wachsprodukt (vorher entfetten).

Technische Informationen und viel Wissenswertes rund um DIY Rohrmöbel-Projekte gibt es unter: www.iltubo.de/projektinfos/


Ihre Vorteile

  • Dauerhaft günstige Preise
  • Zuverlässigkeit durch eigenes Lager/Werkstatt mit über 1200 qm
  • Kostenloser Plancheck (fair use)
  • Kostenlose Rohrmöbel Baupläne
  • Spezialisiertes Sortiment, exklusive und eigenentwickelte Bauteile 
  • Material nach gängigen EU-Normen für lebenslange Erweiterbarkeit
  • Sonderlängen / Wunschgrößen
  • Versand ab 4,99 € (Standardversand innerhalb DE bis 1 kg Paketgewicht)
Erfahrungen & Bewertungen zu ilTubo Wohnakzente Inh. Alexander Greisle
ilTubo bei Pinterest ilTubo bei Facebook ilTubo bei Instagram